© 2018 by Ursula Schwarz, Cordelia Freitag

Willkommen

                                                        

in meiner Naturheilpraxis für Ortho-Bionomy®

 

Seit vielen Jahren behandle ich als Ortho-Bionomistin Menschen jeden Alters, die zumeist wegen Beschwerden im Bewegungsapparat zu mir kommen. Manchmal handelt es sich um kurzfristige Störungen, die sich schnell regulieren lassen. Manchmal liegen diesen Beschwerden auch andere Themen zugrunde:

Das Leben ist „aus dem Takt geraten“, der richtige, der persönliche Rhythmus muss wieder neu gefunden werden.

 

In beiden Fällen begleite und unterstütze ich Sie!

 

Ortho-Bionomy® habe ich bereits Ende der 1980er Jahre, während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin an einer Schule für Naturheilverfahren, kennengelernt. Von Anfang an hat mich die der Ortho-Bionomy® innewohnende Herangehensweise an den Menschen berührt und begeistert. Ich habe diese persönlich als außerordentlich wirksam, wohltuend und befreiend erlebt. Demzufolge habe ich meine Ausbildung, unter anderem beim Begründer der Methode Arthur L. Pauls, zur Behandlerin und seit Mitte der 1990er Jahre auch zur Ausbilderin fortgesetzt.

 

Über die Jahre habe ich viele Menschen in Ortho-Bionomy® mit ausgebildet und es liegt mir nach wie vor am Herzen, diese kraftvolle und lebensbejahende Methode weiterzugeben. Ich bin Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Ortho-Bionomy® (DGOB) und war jahrelang im Vorstand des europäischen Verbandes der Ortho-Bionomy® Ausbilder*innen (OBEAT) tätig. Auf diese Weise entwickelte sich ein intensiver kollegialer Austausch, auch auf internationaler Ebene.

In meiner Praxis möchte ich Menschen mit den Möglichkeiten der Ortho-Bionomy® in Berührung bringen. Der Schwerpunkt meiner Praxisarbeit liegt seit Anbeginn meiner Tätigkeit in dieser Methode.

Ich erlebe Ortho-Bionomy® immer wieder als einen Weg, bereits vorhandene Ressourcen zu nutzen und verborgene Kräfte freizusetzen. Auf diese Art entstehen vielfach neue Möglichkeiten der Bewegung und neue Abläufe. Nicht der Mangel, die Störung, das Defizit stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit, sondern die Möglichkeiten, Ressourcen und Potentiale.

 

Diese zu aktivieren und wirken zu lassen wird der Schwerpunkt unserer gemeinsamen Arbeit sein. Rufen Sie mich einfach an und vereinbaren einen ersten Termin: