Händchen halten

"Die Not der Babys verstehen" Einführung in die ortho-bionomische Behandlung für Hebammen

Start

18. Juni 2021 - 10:00 Uhr

Ende

18. Juni 2021 - 19:00 Uhr

Preis

135 Euro

Ort

74523 Schwäbisch Hall

"Die Not der Babys verstehen" Einführung in die ortho-bionomische Behandlung für Hebammen

Dozent.in

Ursula Schwarz

Als Physiotherapeutin und Phase 6 Lehrerin stelle ich Ihnen mein umfangreiches Wissen und meinen Erfahrungsschatz aus vielen Jahren zur Verfügung.

Anmeldung über:

Über dieses Seminar

Wir alle erleben bei der Begleitung von Familien immer wieder Babys, die ihre Eltern sehr fordern und manchmal auch überfordern. Die Babys trinken schlecht, haben heftige Blähungen, schlafen unruhig und weinen sobald sie von den Eltern abgelegt und nicht mehr getragen werden. Die Eltern sind ratlos und haben sich Elternsein so nicht vorgestellt. Doch schon kleine Unterstützungen können den Babys helfen sich zu entspannen und somit auch das Familiensystem zu beruhigen.


In dieser Fortbildung wird dir ein erster Einblick in die ortho-bionomische Arbeit mit Säuglingen vermittelt.

  • Dein Blick für Dysfunktionen wird geschärft und du lernst zu erkennen welches Neugebohrene behandlungsbedürftig ist

  • Du lernst prä- und postnatale Störungen beim Säugling zu erkennen  (Lageanomalien, Kiss Syndrom, Asymmetrien, Zwerchfelldysbalancen, Schreikinder, Gedeihstörungen….)

  • Du lernst erste Hilfen und Handgriffe aus der Ortho-Bionomy um die Situation der uns anvertrauten Neugeborenen verbessern zu können und kannst diese nach dem Kurs auch an die Eltern weitergeben.

Wir arbeiten mit den Babys nach den ortho-bionomischen Grundsätzen:

  • Wir gehen immer in die leichte Richtung,

  • Wir arbeiten nicht am, sondern mit dem Körper,

  • Kein Impuls darf schmerzhaft oder unangenehm sein,

  • Wir respektieren jeden Widerstand

  • Wir gehen nicht in die Korrektur, sondern erlauben

  • Dem Körper seine eigene Selbstregulation