Seminarinhalte

In der Arbeit mit der Ortho-Bionomy unterscheiden wir im Wesentlichen drei verschiedenen Phasen, die aufeinander aufbauen und sich ergänzen:

Phase 4  Arbeit mit der Körperstruktur und Körperhaltung
Phase 5  Arbeit mit der Energie und den Bewegungsimpulsen
Phase 6  Arbeit mit dem Energiefeld des Menschen

Phase 4 / Kurse

Grundkurs Einführung in die Grundlagen der Ortho-Bionomy, Grundtechniken für Wirbelsäule und Becken, beispielhafte Techniken an Extremitäten
Kurs 1 Techniken für Hals- und Brustwirbelsäule, Schulter, Nacken und sternosymphysale Belastungshaltung
Kurs 2 Techniken für Brustwirbelsäule, Rippen, Brustbein, Schultergürtel und obere Extremitäten
Kurs 3 Techniken für Lendenwirbelsäule, Kreuzbein, Beckenring und untere Extremitäten

Phase 5 / Kurse

Kurs 5 Grundlagen der Phase 5, Techniken für Schulterblatt, Kreuzbein,
Becken, Steißbein und Phase 5 Reflexe
Kurs 6 Grundlagen der Phase 5, Techniken für Wirbelsäule, Schulter, Ohrenbalance und Phase 5 Reflexe

Phase 4 + 5 /Aufbaukurse

Kurs 7 Kombination der Phase 4 und Phase 5, Techniken an Lendenwirbelsäule, Kreuzbein und Becken
Kurs 8 Kombination der Phase 4 und Phase 5, Techniken an Hals- und Brustwirbelsäule, Brustkorb, Schulter und Zwerchfell

Chapman Kurse

Kurs 9 Arbeit mit neurolymphatischen Reflexpunkten nach Chapman, Analyse von Körperhaltung und Haltungsarbeit
Kurs 10 Arbeit mit neurolymphatischen Reflexpunkten nach Chapman, isotonische und isometrische Techniken

Phase 6 / Kurse

Kurs 11 + 12 Grundlagen der Phase 6, Arbeit mit dem Energiefeld, Phase 6 Reflexe

Viszerale Techniken

Kurs 13 Techniken zur Behandlung der inneren Organe

Kranium / Kurse

Kurs 14 - Kranium I Grundtechniken der Kraniumarbeit, Membranen, Atlas, Kiefer und Zungenbein, Augenbehandlung
Kurs 15 - Kranium II Weiterführende Techniken der Kraniumarbeit

Residentials

Residentials sind Intensivseminare, welche sich über 5 Tage erstrecken. Sie umfassen die Arbeit mit Techniken aus allen Phasen der Ortho-Bionomy.

Faszien Kurs 1

Faszien Kurs 1 In diesem dreitägigen Kurs wird auf das komplexe Gewebesystem der Faszien eingegangen, mit dem Schwerpunkt Rücken, Becken und Beine.

Schwangere und Babys

Schwangere und Babys In diesem Kurs wird auf die besonderen Erfordernisse einer Behandlung während der Schwangerschaft eingegangen. Physiologie und Pathologie der Geburt werden dargestellt und darüber hinaus wird in die Behandlung von Säuglingen eingeführt

Schock und Trauma

Schock und Trauma basierend auf der Arbeit von Peter Levine, adaptiert an Ortho-Bionomy

Das Becken in der Schwangerschaft

Das Becken in der Schwangerschaft Ein Kurs für Hebammen mit Einführung in die Prinzipien der Ortho-Bionomy. Techniken für Lendenwirbelsäule, thorakolumbalen Übergang, Becken, Symphyse, Kreuzbein, Iliopsoas und mehr

Einführung in die Behandlung von Säuglingen

Einführung in die Behandlung von Säuglingen Ein Kurs für Hebammen mit Einführung in die Prinzipien der Ortho-Bionomy und in die physiologische Entwicklung von Säuglingen und Babys im ersten Lebensjahr. Schulung der eigenen Beobachtungsfähigkeit, Erkennen von prä- und postnatalen Störungen, Ortho-Bionomy Techniken zur Behandlung von Säuglingen

exploration of movement

exploration of movement Erkunden von Bewegungsmustern, geeignet zu Diagnostik und Behandlung zugleich

Ethik und Emotionen

Kurs 4 Wahrnehmung und Reflektion unserer Gefühle und unserer Eigenarten, Beziehungen zu gestalten.
Erfahrungsaustausch im Hinblick auf das Dasein als Behandlerin und darüber, wie wir eine stimmige Beziehung zwischen BehandlerIn und KlientIn herstellen