Arthur L. Pauls - Begründer der Ortho-Bionomy

Arthur L. Pauls, der Begründer der Ortho-Bionomy, wurde 1929 in Kanada geboren. Sein bewegtes berufliches Leben führte ihn u.a. nach London, wo er in den 60er Jahren als Judolehrer arbeitete. Dort begab er sich als Patient in osteopathische Behandlung und studierte anschließend selbst Osteopathie.

Auf der Grundlage der Philosophie asiatischer Kampfkunst, seinem osteopathischen Studium und den Positionierungstechniken von Dr. Jones entwickelte er eine eigenständige Behandlungsmethode: die Ortho-Bionomy.

Seit den 60er Jahren behandelte Arthur L. Pauls mit der Ortho-Bionomy, entwickelte sie kontinuierlich weiter und gab seit Mitte der 70er Jahre sein Wissen und seine Erfahrungen an andere weiter. Arthur L. Pauls starb 1997 in seiner Wahlheimat Frankreich.